Rote Linsen

Was gesundes für die Kategorie „schnell & gut“: roter Linsen „Eintopf“. Die roten Schwestern der weit verbreiteten grünen Linsen haben vor allem den Zeitfaktor auf ihrer Seite. Sie sind, wie auch gelbe Linsen, bereits geschält und sind daher innerhalb von 10 Minuten bereit zum Verzehr. Da die Schale als „Treibmittel“ entfällt, bleibt man auch vor möglichen unangenehmen Konsequenzen verschont.Vor allem Vegetarier und Sportler sollten rote Linsen immer wieder auf ihren Speiseplan setzen, da es kaum pflanzliche Lebensmittel gibt, die 25 Gramm Eiweiß pro 100 Gramm Linsen überbieten können.


 

Zutaten (2-3 Portionen)

200 gr. Rote Linsen
3 Karotten
1 Zwiebel
1 El. Butter oder Olivenöl
ca 3/4 l. Gemüsebrühe
Zitronensaft (oder weißen Essig)
Joghurt
Chill
Minze

Die gewürfelten Zwiebeln und Karotten in einem Topf dünsten. In dieser Zeit die Linsen in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen. Diese dann zu dem Gemüse in den Topf geben und kurz mit „dünsten“ lassen. Mit der Brühe aufgießen, bis die Linsen etwa einen Finger breit bedeckt sind. Chilli hinzugeben und auf kleiner Flamme ca. 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Zwischendurch immer mal wieder umrühren und ggf. Brühe nach gießen. Zwischenzeitlich 4 Esslöffel Joghurt mit ein paar Minzblättern pürieren. Wenn die Linsen gar sind, springt die äußere Hülle auf und das ganze hat eine tolle gelb/rote Farbe. Wer mag, kann jetzt eine Handvoll Tk-Erbsen hinzugeben – macht das ganze noch ein bisschen bunter.  Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit einem Klecks Minzjoghurt servieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: