Quarkbrötchen

Wer der wochenendlichen Debatte über das Semmeln holen ein Ende setzen möchte, hat hier die Lösung: selbstgemachte frische Brötchen, für die niemand das Haus verlassen muss und die wirklich schnell gemacht sind. Noch dazu könnt ihr sie ganz nach eurem Geschmack zubereiten. Ob süß oder herzhaft, mit Vollkornmehl oder verschiedenen Toppings liegt also ganz bei euch. Ob nur für euch oder als Mitbringsel zum Brunch, mit den kleinen Quarkbrötchen kommt garantiert kein Frühstücksfrust auf.  Auch der gesundheitliche Aspekt ist hier nicht außer Acht zu lassen. In gekauften Brötchen – egal ob vom Bäcker oder aus dem Supermarkt – sind oft eine Menge Zusatzstoffe und versteckter Zucker. Wer weiß, wie man Brot oder Brötchen bäckt, wird bei einem Blick auf die Zutatenliste von gekaufter Wahre erstaunt über die vielen Bestandteile sein. Brötchenbacken erfordert nämlich ganz und gar nicht viel, weder an Zutaten noch an Können. Bereitet ihr die Semmeln wie angegeben nur mit Vollkornmehl zu, werden sie relativ kompakt, jedoch sehr schmackhaft. Ihr könnt auch Vollkorn- und Weißmehl mischen und euch an die für euch beste Konsistenz ran tasten. Um besonders herzhafte Brötchen zu erhalten, tauscht einfach den Magerquark durch Kräuterquark aus.


 

Zutaten (8 kleine Brötchen)
250 g Magerquark
250 g Dinkelvollkornmehl
1/2 TL Salz
1 Pk Backpulver
1 Ei
(Rosinen – für süße Rosinenbrötchen)

Topping:
Sonnenblumenkerne
Sesam
Mohn
Haferflocken
……

Das Mehl mit dem Salz und dem Backpulver vermischen, dann den Quark mit dem Ei ordentlich verrühren. Die Mehlmischung (und ggf. die Rosinen) unterrühren und zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig halbieren und je zu einer etwa vier cm dicken Rolle formen, die ihr dann jeweils wieder in vier Teile teilt. So erhaltet ihr insgesamt acht etwa gleich große Brötchen. Die Teigstücke mit der Oberseite in dem vorbereiteten Topping drücken und auf ein Backblech legen. Bei 180°C  15-20 Minuten backen. Tipp: Wenn ihr eine feuerfeste Schale mit etwas heißem Wasser mit in den Ofen stellt, werden die Brötchen knuspriger.

image
Variante Vollkorn- und Weißmehl 1:1 gemischt

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: