Knusperstangen

Überhaupt nicht kalorienarm, überhaupt nicht gesund, dafür aber richtig lecker: Knusprige Blätterteigstangen. Innerhalb von fünf Minuten könnt ihr mit diesem Rezept was schnelles zaubern. Egal, ob spontan Besuch für einen abendlichen Umtrunk vorbei kommt oder euch Gelüste nach knusperkrossemkäse-Essen reiten – eine Packung Blätterteig im Tiefkühlfach ist manchmal die Rettung in der Not. Im Prinzip kann man den Blätterteig ganz nach Belieben füllen, das ursprüngliche Rezept basierte aber auf einer Füllung aus Zwiebeltütensuppe und Schmand. Da ich die natürlich beides beim Einkaufen vergessen hatte, mussten Tomatenmark und Harissa aushelfen. Meine Schusseligkeit hat dem Ganzen aber überhaupt nicht geschadet.


 

Zutaten (2-3 Personen)
1 Packung Blätterteig
3 EL Tomatenmark
1 TL Harissa (alternativ etwas Chili)
Geriebener Käse
Salz
Den Blätterteig zur Hälfte mit dem Tomatenmark und der Harissa bestreichen und mit etwas Salz würzen. Etwa 2 EL Käse über der bestrichenen Hälfte verteilen und die nicht bestrichene Hälfte über die andere klappen. Den Teig dann in ungefähr 2 cm breite Streifen schneiden. Die streifen dann ein- bis zweimal „winden“ und so verdreht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit Käse bestreuen und ca. 20 Minuten bei 180°C im Ofen backen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: