Hummus

Aus der orientalischen Streetfood-Küche ist Hummus nicht mehr wegzudenken. Auch in Deutschland erfreut sich der Dip in Kombination mit Falafel großer Beliebtheit. Und das zurecht. Kaum ein Dip ist so einfach, schmackhaft und vor allem schnell herzustellen wie Hummus. Darüber hinaus sind Kichererbsen überaus gesund: Sie enthalten viel Eiweiß, wichtige Aminosäuren und sind reich an Ballaststoffen. Roh enthalten Kichererbsen jedoch auch den Giftstoff Phasin, der sich erst durch den Kochvorgang zersetzt. Weiterlesen „Hummus“

Werbeanzeigen

Sommerlicher Erbsendip

Auch wenn es draußen immer kälter und manchmal ganz schön ungemütlich wird – manche Gerichte können uns den Sommer wieder ein kleines bisschen zurück bringen. Eine schnelle Variante für für eine Zeitreise zu lauen Grillabenden ist der Erbsendip. Auf geröstetem Weißbrot passt er toll zu Gegrilltem, aber auch zu Suppe oder als Teil eines Buffets.  Weiterlesen „Sommerlicher Erbsendip“

Aioli

Oftmals wird diese umwerfende Kleinigkeit schnöde als „Knoblauch-Mayonnaise“ betitelt, das trifft es meiner Meinung nach aber nicht im Geringsten. Dem Sprachaffinen wird schon klar geworden sein, was die Hauptbestandteile der Aioli sind: Knoblauch und Öl. Viel mehr braucht es für die feine Zauberei nicht, nur noch Milch als Emulgator und ein paar Geschmackskomponenten. In Kombination mit geröstetem Ciabatta hat man so in wenigen Minuten eine feine Schweinerei für den nächsten Grillabend. Weiterlesen „Aioli“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑